Aus grau wird grün

Aus grau wird grün

VOID 053 – Passage im Ihmezentrum

 

Das Ihmezentrum liegt direkt an der Ihme in Hannover. Die Idee des Gebäudekomplexes war es, „eine Stadt in der Stadt“ zu schaffen. Diese Idee ist hier gescheitert. Die Ihme-Passage ist für die Öffentlichkeit gesperrt und jegliche Versuche sie wieder zu beleben sind erfolglos geblieben.

 

Unsere Idee ist es, über die Schaffung von Durchbrüchen, Grünstreifen und neuen Nutzungen der Passage neues Leben einzuhauchen. Über große, einladende Treppenanlagen wird die Erschließung der ersten Etage stark verbessert. Zudem entfernen zwei großformatige Durchbrüche zur Ihme die Barriere zum Fluss. Blickbeziehungen zur Stadt und zur Natur werden ermöglicht. Über die Durchbrüche betritt man eine begrünte Freitreppe zur Ihme. Zahlreiche Sitzmöglichkeiten laden die Bewohner und Besucher zum Verweilen ein. Die Attraktivität des Ihmezentrums wird außerdem durch ein Cafe mit Panoramablick erhöht. Weitere große Flächen im südöstlichen Teil des Gebäudekomplexes sollen einer Indoor-Sportanlage zu Verfügung gestellt werden. Hier kann beispielsweise eine Paintball Arena angesiedelt werden, die als Besuchermagnet das Ihmezentrum wieder zum Teil des aktiven städtischen Lebens verwandeln soll.

 

Ideengeber: Antonia, Jan Lukas und Janek

Share your thoughts