Autofreier Sonntag

RAUMPOTENTIALE AUTOFREI ENTDECKEN

Auf dem Autofreien Sonntag am 3. Juni 2018 zeigte Hannover VOIDS die Raumpotentiale von Parklücken auf. Dazu wurden die Flächen durchschnittlicher PKW-Stellplätze in Räume der Entspannung, Kreativität und Entdeckung transformiert:

*zwölfquadratmeter IDEEN
Eine durchschnittliche Parklücke ist ca. 2,50 Meter breit und 5,00 Meter lang. Damit nimmt sie eine Grundfläche von 12 Quadratmetern ein. Mit Hilfe einer Zeichenvorlage skizzierten uns die HannoveranerInnen in einer Isometrischen Axonometrie die Parklücken Ihrer Träume.

*zwölfquadratmeter ENTSPANNUNG
Ein wichtiges Ausstattungsmerkmal von Wohnraum ist für viele Menschen das Vorhandensein eines PKW-Stellplatzes und eines Balkons. Die durchschnittliche Größe eines Balkons für 1 bis 2 Personen beträgt ca. 6 m². Somit nimmt ein PKW-Stellplatz so viel Fläche ein, wie für zwei Balkone benötigt wird. Welches Flächenpotential ein Parkplatz als Außenraum für Entspannung und Freizeit bietet, konnte bei uns entdeckt werden.

*zwölfquadratmeter LEINWAND
Für viele Arten von Straßenkunst dient der städtische Raum als „Leinwand“. Auch eine Parklücke kann zu einem Ort der Kunst und Experimentierfreude werden. Durch das bloße Abkleben eines Bilderrahmens in der Größe einer Parklücke, das Bereitstellen von Straßenmalkreide und die Unterstützung vieler „großer“ und „kleiner“ KünstlerInnen entstand am Autofreien Sonntag ein buntes Gemälde.

Share your thoughts