Wiederbelebtes Misburg

Wiederbelebtes Misburg

„Neues Zentrum“ als neuer Lebensmittelpunkt

VOID 026 – Wasserturm Misburg

 

Misburg. Nach der gelungenen Eröffnung des neuen Bürgerzentrums letzten Monat sind auch die folgenden Veranstaltungen ein voller Erfolg geworden. Das „Neue Zentrum“ bietet allerlei Möglichkeiten der Freizeitbeschäftigung. Es umfasst den ehemaligen Wasserturm mit Café und Proberäumen regionaler Bands, die man regelmäßig bei dem hier stattfindenden Auftritten bewundern kann, den neuen Marktplatz, das Bürgerzentrum mit verschiedensten Angeboten für alle Altersklassen und den Park, der durch Bolzplatz, Sportgeräte und einen Wohlfühlbereich ergänzt wurde. Viele Bewohner Misburgs besuchen das Zentrum regelmäßig und sind begeistert. Es gab auch kritische Meinungen, vor allem wegen der Umsiedlungen, doch die Wut und das Unverständnis der meisten Betroffenen haben sich gelegt. „Als ich gehört habe, dass wir aus unserer Wohnung raus müssen, um einem weiteren Betonklotz zu weichen, waren wir entsetzt. Ich sehe jetzt aber nur noch Vorteile“, erzählte einer der Umgesiedelten.  Im Haus des Bürgerzentrums selbst finden verschiedene Jugend- und Seniorentreffs, Sport- und Tanzkurse statt.  Während die Terrasse mit Blick auf Marktplatz und Wasserturm dauerhaft zugänglich ist, sind die Räumlichkeiten nur während der Öffnungszeiten der im Erdgeschoss sitzenden Verwaltung oder mit Schlüssel zu begehen. Für private Veranstaltungen besteht die Möglichkeit, sich die Säle zu mieten. Zudem finden regelmäßig Konzerte oder Feste statt und samstags gibt es den Wochenmarkt auf dem danebenliegenden Marktplatz.

 

Ideengeber: Femke, Maximilian und Marie-Sophie

Share your thoughts